0Bilder Header Bilder Header Bilder Header3 Bilder Header4 Bilder Header5 Bilder Header6 Bilder Header7 Bilder Header8 Bilder Header9 Bilder Header10

Impressum

Wille Rechtsanwälte Partnerschaft mbB
Wilhelmshöher Allee 23
34117 Kassel

Tel.: 05 61 - 7 09 75 - 0
Fax: 05 61 - 7 09 75 - 90

E-Mail:
Internet: www.wille-rechtsanwaelte.de

Vertretungsberechtigte Partner sind RA Roland Wille, RA Dr. Andreas Nodoushani, RAin Anni Demuth.

Verantwortlich für die Inhalte dieser Seite ist RA Roland Wille (§ 5 TMG)

Ust-ID: DE 113 028 408

Wille Rechtsanwälte ist eine Partnerschaft mit beschränkter Berufshaftung nach Maßgabe des Partnerschaftsgesetzes, mit Sitz in Kassel, eingetragen im Partnerschaftsregister des Amtsgerichts Frankfurt a. M. unter der Nummer 2355

Wir sind Rechtsanwälte (Bundesrepublik Deutschland) und gehören der folgenden Rechtsanwaltskammer an:

Rechtsanwaltskammer Kassel
Karthäuser Straße 5 a
34117 Kassel

Es gelten die folgenden berufsrechtlichen Regelungen für die Rechtsanwälte von Wille Rechtsanwälte Partnerschaft mbB:

  • Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
  • Berufsordnung für Rechtsanwälte
  • Fachanwaltsordnung (FAO)
  • Bundesrechtsanwaltsgebührenordnung (BRAGO)
  • Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG) (ab 01.07.2004)
  • Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Die entsprechenden berufsrechtlichen Vorschriften finden Sie unter der Rubrik "Angaben gemäß § 5 TMG" auf der Homepage der Bundesrechtsanwalts-kammer unter www.brak.de.

Haftungsausschluss, auch für externe Querverweise / Copyright:
Alle Texte auf dieser Homepage und den folgenden Seiten sind lediglich allgemeine Informationen und stellen daher keine Rechtsberatung dar. Eine Haftung für konkrete Fälle kann hinsichtlich der Seiteninhalte daher nicht übernommen werden. Ein Mandatsvertrag mit uns kann nicht in elektronischer Form abgeschlossen werden. Es entsteht daher kein Mandatsverhältnis, wenn Sie uns eine E-mail schicken. Dies gilt auch für den Fall, dass Sie uns via E-mail konkrete Fragen stellen. Es sei außerdem darauf hingewiesen, dass die Kommunikation per E-mail über das Internet unsicher ist, da durch unberechtigte Dritte grundsätzlich die Möglichkeit der Kenntnisnahme und der Manipulation besteht. Sollten daher vertrauliche Daten unverschlüsselt per E-mail über das Internet gesendet werden, übernehmen wir im Hinblick auf die Möglichkeit der Kenntnisnahme und Manipulation durch Dritte hierfür keine Haftung.

Die Texte auf dieser und den folgenden Seiten unterliegen dem Urheberrecht von Wille Rechtsanwälte Partnerschaft mbB oder den namentlich genannten Personen (soweit dies gesetzlich möglich ist, was nicht für Gesetzestexte gilt). Das Downloaden von Texten zum persönlichen, privaten und daher nicht kommerziellen Gebrauch ist gestattet. Eine Haftung für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wird nicht übernommen.

Der Inhalt der Websites, auf die mittels Hypertext-Links oder in anderer Weise verwiesen wird, stammt nicht von uns, ist uns im einzelnen nicht bekannt und wird von uns auch nicht zur Nutzung als eigener oder fremder Inhalt bereitgehalten. Wir übernehmen deshalb keine Verantwortung oder Gewähr für den Inhalt irgendeiner Website, auf die durch Hypertext-Links oder in anderer Weise verwiesen wird. Ein rechtsgeschäftlicher Wille ist mit der Bereitstellung solcher Verweise nicht verbunden.

Berufshaftpflichtversicherung
Wir, Wille Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, unterhalten eine Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung bei der Versicherungsgesellschaft 

HDI Versicherung AG
HDI-Platz 1
30659 Hannover

mindestens in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme von derzeit 2.500.000 Euro je Einzelfall. 
Räumlicher Geltungsbereich (AVB WSR 558)

1. Deutschland
2. Europäisches Ausland
Versichert sind Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten
(1) im Zusammenhang mit der Beratung und Beschäftigung mit europäischem Recht;
(2) des Rechtsanwalts vor europäischen Gerichten. 
3. Weltweit in Höhe der gesetzlich vorgeschriebenen Mindestversicherungssumme für
Haftpflichtansprüche aus der Inanspruchnahme des Versicherungsnehmers vor außereuropäischen Gerichten.
4.  Der Versicherungsschutz bezieht sich nicht auf Haftpflichtansprüche aus Tätigkeiten über im Ausland eingerichtete oder unterhaltene Kanzleien oder Büros.